Citronelli - italienische Zitronenkekse

ZUTATEN FÜR 45 STÜCK

300 g Mehl
100 g weiche Butter
100 g Zucker
Vanillemark einer Schote
geriebene Schale einer ganzen Zitrone oder 1 Essl. LaSelva Zitronenöl
2 Eier
etwas Puderzucker zum Bestäuben

für die Füllung:
½ Glas (110 g) LaSelva Zitronen Marmelade

 





 

 


ZUBEREITUNGSZEITca. 30 Minuten

ZUBEREITUNG

1 | Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Butter in Stücken, Zucker, Vanillemark, geriebene Zitronenschale und beide Eier in die Vertiefung geben. Alles mit den Händen rasch zu einem glatten Zeig kneten.

| Teig mindestens 1,5 Stunden kalt stellen.

| Backofen auf 160 Grad vorheizen (Umluft).

| Von dem Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kleine Portionen abnehmen und Rollen mit ca. 3 cm Durchmesser formen.  Mit einem scharfen Messer 1 cm dicke Scheiben abschneiden und auf das Backblech legen.

| Mit dem Daumen und Zeigefinger an den ovalen Enden der Teigscheiben Spitzen formen (so dass sie die Gestalt einer Zitrone annehmen). Mit einem Tee- oder besser Espressolöffel jeweils eine kleine Vertiefung in die Mitte drücken und mit etwas Zitronen Marmelade füllen.

| Die Kekse auf mittlerer Schiene 14 Minuten backen und noch warm mit Puderzucker bestäuben. 

 

.

 


Passende Artikel